Dr. med. Armin Döring

Beruflicher Lebenslauf

dr_doering_241_302

Dr. med. Armin Döring – Facharzt für Chirurgie –
Unfallchirurgie Schwerpunkt Unfallchirurgie

1996 Beginn des Praktischen Jahres (Orthopädische Universitätsklinik) König-Ludwig-Haus Würzburg

1997 Beendigung den Medizinstudiums mit dem Zweiten Staatsexamen

1997 Arzt im Praktikum in der Chirurgischen Abteilung des St. Elisabeth-Krankenhaus, Bad Kissingen (Prof. Dr. med. M. Kahle)

1999 Assistenzarzt in der Chirurgischen Abteilung des St. Elisabeth-Krankenhaus, Bad Kissingen (Prof. Dr. med. M. Kahle)

2003 Assistenzarzt in Gefäßchirurgie, Herz- und Gefäßklinik, Bad Neustadt (Prof. Dr. med. H. Schweiger)

2003 Promotion an der LMU München. Thema: Ein neues intramedulläres Nagelsystem zur Versorgung coxaler Femurfrakturen

2003 Assistenzarzt in der Chirurgischen Abteilung des St. Elisabeth-Krankenhaus, Bad Kissingen (Prof. Dr. med. M. Kahle)

2004 Facharzt für Chirurgie

2004 Assistenzarzt in der Chirurgischen Abteilung des St. Elisabeth-Krankenhaus, Schwerpunkt Unfallchirurgie (Dr. med. R. Junghanns) Bad Kissingen

2005 Funktionsoberarzt in der Abteilung für Unfallchirurgie (Dr. med. R. Junghanns). St. Elisabeth-Krankenhaus, Bad Kissingen

2007 Oberarzt in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie KKH Schmalkalden (Dr. med. A. Luther), eigenverantwortlich für Knieendoprothetik

2009 Oberarzt in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie (Dr. med. R. Junghanns). St. Elisabeth-Krankenhaus, Bad Kissingen

2010 Anerkennung Schwerpunkt Unfallchirurgie

2010 Leitender Oberarzt in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie (Dr. med. R. Junghanns). St. Elisabeth-Krankenhaus, Bad Kissingen

2012 Leitender Arzt Klinik für Schulterchirurgie, St. Elisabeth-Krankenhaus, Bad Kissingen

2013 zusätzlich Chirurgische Leitung Zentrale Notaufnahme

Veröffentlichungen/ Vorträge

  • Autor verschiedener Publikationen in Fachzeitschriften
  • regelmäßige Vortrags- und Tutorentätigkeit

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Bund Deutscher Chirurgen (BDC)
  • Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO)
  • AGA
  • DVSE